Sie sehen hier Armbänder mit Epidot und Unakit (Mineralgemenge von Feldspat und Quarz; durch Epidot verkittet); teilweise mit Bergkristall oder einer Jadekugel

STEIN DES MONATS FEBRUAR

Ich möchte euch gerne einen Heilstein vorstellen, der meiner Meinung nach gut in diese nicht einfache Zeit passt

Dieser Stein ist der Epidot.

Die Natur ruht. Sie schöpft Kraft für den Aufbruch und die Erneuerung.

Und in dieser Zeit unterstützt uns der Epidot als klassischer Stein der Regeneration. Er hilft uns dabei, unsere Energiereserven wieder aufzufüllen.

Der Stein vermittelt Geduld – sowohl mit unseren Mitmenschen als auch mit uns selbst – wenn noch nicht alles so läuft, wie geplant.

Auch hilft der Epidot dabei, Fehlschläge zu überwinden und mit frischem Mut einen neuen Anlauf zu nehmen.

Chakra-Zuordnung: Herzchakra

Feng-Shui-Zuordnung: —–

Ergänzende Bachblüte: —–

Meditationszuordnung: —–

Tarot-Zuordnung: —–

Astrologische Zuordnung: Zwillinge (nach Melody)

Nennung in der Bibel: —–

Märchen-Zuordnung: —– 

Organwirkung: Augen, Galle, Leber, Schilddrüse

(Quelle: Enzyklopädie der Steinheilkunde Kühni/von Holst im AT Verlag)