Kleine Moosachat Trommelsteine; 2 Armbänder Moosachat grün und 2 Armbänder Moosachat Bunt

STEIN DES MONATS SEPTEMBER

Auch in 2018 möchte ich Euch jeden Monat einen anderen Heilstein vorstellen, der – unabhängig vom Sternzeichen oder Jahreskreislauf – in diese Zeit passt.

Stein des Monats SEPTEMBER ist der MOOSACHAT.

Langsam stellt sich die Natur auf die kalte, dunkle Hälfte des Jahres um. Die Zeit der Ernte beginnt. Die Spreu muss vom Weizen getrennt werden – kritisch muss man sein.

MOOSACHAT löst alte Muster auf und befreit von Belastungen. Wir betrachten die Erlebnisse der zurückliegenden Monate unter einem neuen Blickwinkel und können Ideen und Strategien für den Rest des Jahres entwickeln. Der Stein erhöht die Selbstwahrnehmung und steigert die Kommunikationsfähigkeit. 

MOOSACHAT hilft, auch in schwierigen Situationen wieder Mut zu fassen und Probleme zu lösen. So gestärkt, starten wir tatkräftig für den Rest des Jahres durch.

(nach Stein des Monats September von Marco Schreier)

Chakra-Zuordnung: Herzchakra (nach Peschek-Böhmer); Solarplexus-Milz-Chakra (nach von Holst/Gienger)                                           

Ergänzende Bachblüte: Holly (nach Häge)

Meditationszuordnung: Naturliebe

Tarot-Zuordnung: —–

Astrologische Zuordnung:  Krebs (nach Musil); Steinbock, Mond in Stier (nach von Holst); Mondaspekte; Rosa Moosachat: Mond in Zwilling (nach von Holst)                  

Organwirkung:                                                                                                                          je Bindegewebe und Verdauungstrakt

Anwendung: als  Bi-Scheibe, Anhänger oder Kette auf der Brust getragen; als Scheibe auf die betroffene Körperstelle gelegt; als Trommelstein in der Hosentasche mitgeführt; als Moosachatwasser getrunken. Sollte vor Gebrauch auf Verträglichkeit getestet werden.

Pflege: 1x wöchentlich unter fließendem Wasser reinigen; mit Hämatit-Ministeinchen entladen und zum Aufladen in eine Bergkristallgruppe oder über Nacht in Mondlicht gelegt.

(Quelle: Enzyklopädie der Steinheilkunde Kühni/von Holst im AT Verlag)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.