Sie sehen hier die alte Brücke über die Nister bei der abtei Marienstatt

Magische Augenblicke

 

Magische Augenblicke sind kostbare Momente in unserem Leben. Momente, die – wenn wir sie uns in Erinnerung rufen – uns glücklich machen, uns erden und uns Lust auf weiteres machen.

Einen solchen wertvollen „Moment“ durfte ich am Samstag, den 23.7.2016 im Heilkräutergarten der Abtei Marienstatt erleben.

Unter dem Motto

„Du hast einen Tisch mir bereitet“ (Psalm 23) – Morgenerwachen in Marienstatt

durfte ich mir die Zeit für einen Vormittag nehmen, um in Ruhe die Wunder der Schöpfung zu beobachten.

Liebevoll und mit Achtsamkeit gestaltet wurde dies von Gabriele Fischer (Kräuterpädagogin) und ihren Helfern. 6 Stationen im Heilkräutergarten und im angrenzenden Park, an denen motivierende oder zum Nachdenken anregende Worte auf Spruchkarten hinterlegt waren, erwarteten uns.

Begonnen wurde mit dem Sonnengesang des Hl. Franziskus; ein wunderschönes Atemgebet erwartete uns und ein Gedicht von Hermann Hesse – „Bäume sind Heiligtümer“. Vieles weitere war noch zu entdecken. Den Abschluss machte ein mit Freude und Liebe gestaltetes gemeinsames Picknick.

Und zum guten Schluss gab es noch ein kleines Geschenk.

Vielen Dank, liebe Gabriele und allen anderen.

Ich wünsche mir und allen Menschen mehr „magische Augenblicke“ – denn sie machen das Leben aus.

Wer Interesse am Programm der Abtei Marienstatt hat, sollte einfach mal auf die homepage gehen.   http://www.abtei-marienstatt.de

Vielleicht sehen wir uns ja bei einem der nächsten Termine. Bis dahin wünsche ich euch eine energiereiche Zeit.

Wer Fragen hat, ruft mich einfach an: 01577-2669065.